Schwangerschaftsvorsorge (NICHT MEHR ANGEBOTEN)

Bereits während der Schwangerschaft wird über die Vorsorgebetreuung ein enger Kontakt zwischen der Schwangeren und der Hebamme aufgebaut. Ich besuche Sie mit dem mobilen Wehenschreiber (CTG) zuhause zur Vorsorgeuntersuchung. Das umfasst unter anderem ausführliche Schwangerschaftsberatungen, CTG-, Urin-, und Blutdruckkontrollen. Ein Schwerpunkt der Vorsorge durch die Hebamme liegt dabei auf naturheilkundlicher Basis.

Spätestens ab der 34. Schwangerschaftswoche übernehme ich im Wechsel mit dem behandelnden Gynäkologen die vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen.

Außerdem biete ich Ihnen Akupunkturtherapie zur Geburtsvorbereitung und bei schwangerschaftsbedingten Beschwerden.